Pokémon-Legenden: Arceus | Handlung | Offizielle Internetseite | Pokémon
Nintendo Switch

Erkunde in Pokémon-Legenden: Arceus die Hisui-Region samt Jubeldorf und begegne zahlreichen Figuren.

Die majestätischen Weiten der Hisui-Region

Dein Abenteuer spielt in den majestätischen Weiten der Hisui-Region. In diesem längst vergangenen Zeitalter lebten Menschen und Pokémon nur selten in Harmonie miteinander. Im Verlauf der Zeit wurde Hisui zu Sinnoh umbenannt – ein Name, mit dem du möglicherweise vertrauter bist.

Im Zentrum der Hisui-Region ragt der Kraterberg empor, umrandet von allerlei Gebieten mit unterschiedlichen Ökosystemen. Jedes dieser Gebiete verfügt über seine ganz eigenen Merkmale und beheimatet unterschiedliche Pokémon. Eines dieser Gebiete ist das Obsidian-Grasland, das sich durch seine prachtvollen Blumen und seine grüne Vegetation auszeichnet. Hier scheinen sich vor allem Pokémon aufzuhalten, die Wiesen und Wälder bevorzugen.

Dein Stützpunkt: Jubeldorf

In der Hisui-Region befindet sich ein Ort namens Jubeldorf. Dieser dient als Stützpunkt für die Galaktik-Expedition, deren Mitglieder aus zahlreichen anderen Regionen angereist sind, um Hisui zu erforschen. Die Expedition setzt sich aus mehreren Trupps zusammen, wie zum Beispiel dem Sanitätstrupp, dem Sicherheitstrupp sowie dem Forschungstrupp.

Jubeldorf dient auch dir als Stützpunkt für deine Forschungsmissionen.

Wenn du eine Mission erhalten und dich auf deine nächste Erkundung vorbereitet hast, brichst du von diesem Dorf aus auf, um eins der zahlreichen Gebiete der Hisui-Region zu erforschen. Nach Abschluss deiner Erkundung kehrst du wieder dorthin zurück, um dich auf deine nächste Aufgabe vorzubereiten.

Neben dem Galaktik-Hauptsitz und deiner eigenen Unterkunft hat Jubeldorf einige andere nützliche Einrichtungen und Dienste zu bieten – darunter auch die Tauschbörse, wo du mit anderen Spielern Pokémon tauschen kannst.

Eine kostenpflichtige Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft wird benötigt, um bestimmte Funktionen nutzen zu können.

Pokémon mit wundersamen Kräften

In der Hisui-Region gibt es besondere Pokémon, die mit einer geheimnisvollen Kraft gesegnet sind. Einige dieser Pokémon, sogenannte Könige oder Königinnen, sind besonders mächtig, während andere bereitwillig die Menschen in der Region unterstützen sollen. Deine Begegnungen mit diesen besonderen Pokémon werden eine zentrale Rolle in deinem Abenteuer spielen.

Die Wächter und Wächterinnen der besonderen Pokémon

Die Menschen in der Hisui-Region haben großen Respekt für diese besonderen Pokémon und beauftragen Wächter und Wächterinnen damit, sich um sie zu kümmern. Diese beschützen die besonderen Pokémon, indem sie in ihren Revieren für Sicherheit sorgen und ihnen Opfergaben wie Speisen und Wasser darbringen.

Könige und Königinnen in Rage

Ein seltsames Phänomen sorgt dafür, dass Könige und Königinnen urplötzlich in Rage geraten, was sie unheimlich schwer zu zügeln macht. Als Mitglied des Forschungstrupps gehört es zu deinen Aufgaben, die in Rage geratenen Pokémon zu besänftigen.

So besänftigst du Pokémon in Rage

In Rage geratene Pokémon werden größer und leuchten hell auf. Um sie zu besänftigen, reicht es nicht aus, sie einfach nur im Kampf zu besiegen. Stattdessen musst du sie mit Ruhegaben treffen, die aus den Lieblingsspeisen der Könige und Königinnen hergestellt werden.

Weiche Attacken aus und wirf Ruhegaben

Es wird nicht leicht, herumwütende Könige oder Königinnen mit Ruhegaben zu treffen. Unerbittlich greifen sie dich mit mächtigen Attacken an. Wenn sich dir eine Gelegenheit bietet, solltest du so viele Ruhegaben wie möglich auf sie werfen. Genauso wie bei einem Pokéball musst du dabei sorgfältig zielen.

Setze Pokémon-Kämpfe zu deinem Vorteil ein

Obgleich Könige und Königinnen beeindruckende Gegner abgeben, geraten sie für einen kurzen Augenblick aus dem Gleichgewicht, nachdem sie im Kampf besiegt wurden. Das macht es dir leichter, sie mit noch mehr Ruhegaben zu treffen und die Oberhand zu gewinnen.

Ähnlichkeiten mit Pokémon Diamant und Pokémon Perl

Auch wenn Pokémon-Legenden: Arceus in einem ganz anderen Zeitalter spielt als Pokémon Diamant und Pokémon Perl, können doch einige Vergleiche zwischen ihnen gezogen werden.

Jubeldorf und Jubelstadt

Jubeldorf ist der Stützpunkt deiner Abenteuer in Pokémon-Legenden: Arceus. In Pokémon Diamant und Pokémon Perl ist dieses Dorf dann zu Jubelstadt herangewachsen, einer lebhaften Metropole, die du bereits früh auf deiner Reise besuchst.

Expeditionsleiter Denboku und Professor Eibe

Expeditionsleiter Denboku, der in Pokémon-Legenden: Arceus erscheint, ist ein Vorfahre von Professor Eibe, dem du in Pokémon Diamant und Pokémon Perl begegnest.

Und es scheint in diesem Spiel noch mehr Menschen zu geben, bei denen es sich um die Vorfahren einiger bekannter Gesichter handeln könnte.

Expeditionsleiter Denboku ist der Boss der Galaktik-Expedition.

Professor Eibe erscheint in Pokémon Diamant und Pokémon Perl. Er untersucht die Entwicklung von Pokémon und ist ein angesehener Professor auf diesem Gebiet.

Du verlässt jetzt eine von The Pokémon Company International, Inc. betriebene Website.

The Pokémon Company International ist nicht für den Inhalt verknüpfter Websites, die nicht von The Pokémon Company International betrieben werden, verantwortlich. Die Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien solcher Websites können von den Standards der Pokémon Company International abweichen.

Weiter